von Stefanie Koch

Warum?

Eine Herzensangelegenheit

Frieden beginnt damit, dass sich jeder von uns um seinen Körper und seinen Geist kümmert.

Thich Nhat Than
Mein persönliches OM

Die Geschichte

Wie eingangs geschrieben ist „Mein persönliches OM“ eine Herzensangelegenheit von mir.

Die Idee ist während meiner Yogalehrerinnenausbildung entstanden. Ich war laufend auf der Suche nach kurzen und knappen Erläuterungen zu Philosophiethemen, Sanskritbegriffen und den verschiedenen Asanas. 

Auf meinen diversen Recherchestreifzügen durch die unendlichen Weiten und tiefen des Internets habe ich sehr viele wundervolle Yoga-Seiten, tolles Yoga-Wissen und inspirierende Informationen gefunden.

Mein Wunsch war es komprimiertes Wissen zu finden, dass sich mir einprägt und das ich selber mit wenigen Worten weitergeben kann. Daher habe ich mich entschlossen, trotz all der wunderbaren Quellen im Internet und in den Yogabüchern meine eigenen Yoga-Wissens-Website zu erstellen.

Diese Seite ist mein Hobby und wie viele Hobbies widme ich diesem viel meiner Zeit; meiner Freizeit. Daher ist sie bei weitem nicht „perfekt“ und schon überhaupt nicht vollständig. Immer wenn ich ein wenig Zeit finde, kommt ein neuer Baustein hinzu oder mir fällt etwas auf, dass ich gerne etwas anders machen möchte.

Deshalb findest Du auch immer mal wieder ein „Fortsetzung folgt …“, ein „Demächst“ oder andere Hinweise, dass es an der einen oder anderen Stelle noch weitergehen soll.

Das Herzensprojekt lebt und wächst – jeden Tag ein kleines Stückchen …